Projekte und Projektkultur

Durch die Nutzung Ihres vorhandenen kollektiven Expertenwissens, Ihrer Teams und Führungskräfte werden wir mit klarer Struktur die Effizienz Ihrer Projektarbeit festigen und ausbauen. Wir bieten Ihnen logische Strukturen, systematische Analysen und organisieren die Kommunikation für die Projektarbeit. Gemeinsam mit Ihnen schaffen wir so eine projektorientierte Führungs- und Unternehmenskultur.

Bringen Sie alle Projekte gezielt voran

Die Projekte in Ihrem Unternehmen laufen nicht mehr ganz rund? Sie wachsen stetig und überfordern zunehmend Ihr Projektmanagement? Sie haben schon eine Idee, was Ihnen helfen könnte? Sie möchten sich beraten lassen, wo und wie Sie agieren müssen? Falls Sie mindestens eine dieser Fragen beschäftigt, sollten wir miteinander reden:

Denn für den Erfolg Ihrer Organisation ist ein gut funktionierendes Projektmanagement mit allen Beteiligten ausschlaggebend! Basierend auf einer ersten Analyse beraten wir Sie ganzheitlich und umfassend in der Optimierung und Verbesserung des Projektmanagements in Ihrer Organisation. Nachfolgend finden Sie einige unserer Lösungsbausteine:

Wir liefern Ihnen im Rahmen des Wochenworkshops Analyseergebnisse und Handlungsempfehlungen: Im Mittelpunkt des Handelns steht dabei eine Philosophie zur Umsetzung kontinuierlicher Verbesserungsprozesse.

Die Optimierung der Projektorganisation dient nicht dem Selbstzweck; sie zielt vielmehr darauf ab, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und die Projektsteuerung und Zielerreichung zu verbessern.

Komponenten:

  • Ausgangssituation ermitteln
  • Entwicklung eines angemessenen Projektmanagement Prozesses
  • Festlegung geeigneter Entwicklungsansätze
  • Entwicklung einer allgemeinen Projektvorgehensweise
  • Bestimmung der konkreten Umsetzungsmaßnahmen
  • Ergebnispräsentation

Wir unterstützen Sie im Rahmen der kontinuierlichen Verbesserung bei der Umsetzung der Maßnahmen, bei der Kontrolle und machen Vorschläge für notwendige Anpassungen.

Die Optimierung der Geschäftsprozesse dient nicht dem Selbstzweck; sie zielt vielmehr darauf ab, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und die Leistungsfähigkeit des Unternehmens zu steigern.

Komponenten:

  • Aufbau effizienter Prozessketten
  • Prozessoptimierung
  • Umsetzen eines aussagefähiges Prozess-Controllings
  • Einrichten von Qualifizierungskonzepten
  • Entwicklung von Prozesshandbüchern

Die Etablierung eines sozialen Netzwerkes auf Projektebene als soziale Komponente im Projektmanagement unterstützt Projekttransparenz wie auch agile Ansätze durch die Unterstützung kurzer Entscheidungswege bzw. rascher Entscheidungen.

Darüber hinaus werden durch diese Vorgehensweise die Themenbereiche Kollaboration, Kommunikation und Agilität zusammengeführt:

  • Kollaboration fördert das Vertrauen durch den Einsatz netzwerkartiger Strukturen,
  • Kommunikation ist Grundlage des Informationsaustauschs und damit der Transparenz im Projekt,
  • und mithilfe der Agilität kann über einfache Regelwerke in Anlehnung an das Lean Management rasch und flexibel auf unvorhersehbare Ereignisse professionell reagiert werden.

Komponenten:

  • Ist-Analyse
  • Entwicklung eines Social PM Modells über alle Ebenen
  • Etablierung von Schnittstellen zu agilen Methoden
  • Tooleinführung (Anforderungen, Auswahl und Einführung)
  • Methodeneinführung (Schulung, Coaching und Project Office)

Die Etablierung und Organisation eine Programm- oder Projektbüros ist sehr aufwendig und setzt eine entsprechende Erfahrung aus vielen Programmen und Projekten voraus. 

Wir erstellen Ihnen die entsprechenden Organe mit den notwendigen Prozessen, damit Ihre Programme beziehungsweise Projekte rasch mit der operativen Arbeit beginnen können.

Komponenten:

  • Erstellung eines Programm- beziehungsweise Projekthandbuchs
  • Unterstützung bei der Programm- beziehungsweise Projektplanung
  • Etablierung eines Controllings und Berichtswesens
  • Organisation der Meetings für Lenkungskreis, Steuerkreis, Querschnittsfunktionen, Teams etc.
  • Aufgaben- und Protokollpflege beziehungsweise -Verfolgung
  • Etablierung von Programm- beziehungsweise Projektwikis und Knowledgebases